Coherence

Drei Paare treffen sich eines Abends zu einem gemütlichen Abendessen im Haus eines vierten Pärchens. Schon auf dem Weg dorthin sind die Mobiltelefone gestört, was die Gäste auf den Einfluss eines an der Erde vorbei ziehenden Kometen zurück führt, vor dessen möglichen Effekten gewarnt wurde. Am Ziel angekommen, gehen im Haus und in der Nachbarschaft langsam aber sich die Lichter aus, die ganze Gegend wird zunehmend in Dunkelheit gehüllt, nur ein etwas weiter weg stehendes Haus hat noch Strom. Verunsichert entschließen sich einige Anwesende, dort um Hilfe zu bitten, doch zu ihrer Verwirrung finden sie dort nur Fotos von sich und eine unverständliche Anzahl niedergeschriebener Zahlen. Da sich bei der Rückkehr zunehmend Desorientierung breit macht, bemerken sie, dass das zweite Haus identisch mit ihrem eigenen ist - bzw. dass das Haus tatsächlich noch ein zweites Mal existiert. Und das gilt auch für die anwesenden Personen...

Darsteller: Hugo Armstrong, Emily Baldoni, Nicholas Brendon, Elizabeth Gracen, Lauren Maher, Alex Manugian, Lorene Scafaria, Maury Sterling

USA 2013, Regie: James Ward Byrkit

FSK ab 16

Genre(s): Sci-Fi